Nachträgliche Kodierprüfung

Die Erfahrung zeigt, dass sich gerade in neu implementierten Systemen Fehler einschleichen. Dies ist z.B. darauf zurückzuführen, dass erfahrene Fachkräfte noch nicht in ausreichendem Masse zur Verfügung stehen. Dies führt bei den Kodierern zum einen zu hohem Leistungsdruck, zum anderen aber fehlt es den Fachkräften an intensivem Austausch, um im Alltagsgeschäft auftretende Fragen durch kurze Diskussion zu beantworten. Zu niedrig kodierte Spitalaufenthalte werden durch Mindereinnahmen zu einem Problem für das betreffende Spital.

Stehen Sie vor folgenden Problemen?
  • Die Kostenträger reduzieren nach Kodierrevisionen regelmässig Ihre Einnahmen?
  • Sie sind sich nicht sicher, ob Sie alle Leistungen korrekt und vollständig abgerechnet haben?
  • Sie möchten wissen, welches wirtschaftliche Potenzial in Ihren Abrechnungen steckt?
  • Sie wünschen eine externe Einschätzung Ihrer Kodierqualität?
  • Zu niedrig abgerechnete Fälle möchten Sie nachträglich korrekt abrechnen?
Die Spezialisten von elbamed liefern die Lösung!
  • Analyse Ihrer bereits abgerechneten Spitalaufenthalte
  • Beurteilung der Spitalaufenthalte anhand der gesamten individuellen Patientendokumentation
  • Bearbeitung durch erfahrene Medizin-Controller
  • Kodierung von Diagnosen und Prozeduren streng auf Grundlage der geltenden Abrechnungsregeln
  • Erstellung einer vollständigen und nachvollziehbaren Dokumentation
  • Detaillierte Rückmeldungen zu Ihrer Kodierqualität
  • Hohe Akzeptanz bei Ihren Mitarbeitern durch große Praxiserfahrung
  • Kollegiale und praxisorientierte Diskussion der Ergebnisse mit den Verantwortlichen